Zu Inhalt springen

Land

Die Wunder von Maras und Moray Eine Reise in die Vergangenheit der Inkas

Die Wunder von Maras und Moray Eine Reise in die Vergangenheit der Inkas

PeruMagazin

Peru, ein Land, das von einer atemberaubenden Landschaft und einer reichen Geschichte geprägt ist, bietet Reisenden unzählige faszinierende Orte. Einer dieser Orte, der oft übersehen wird, aber definitiv einen Besuch wert ist, sind die Salineras de Maras und das archäologische Zentrum von Moray in der Region Cusco. Diese beiden Sehenswürdigkeiten bieten nicht nur einen Einblick in die erstaunliche Kultur der Inkas, sondern auch spektakuläre Ausblicke und einzigartige Geschichten.

Die Salineras de Maras: Ein Schatz der Salzgewinnung

Die Salineras de Maras sind ein wahrer Schatz und ein lebendiges Zeugnis der alten Salzgewinnungstraditionen der Inkas. Diese Salzterrassen erstrecken sich über mehrere Kilometer den Berghang hinunter und schaffen ein beeindruckendes visuelles Muster. Was sie jedoch wirklich einzigartig macht, ist ihre Geschichte und Funktionsweise.

Die Geschichte der Salineras de Maras reicht Tausende von Jahren zurück. Schon bevor die Inkas die Region eroberten, wurde hier Salz gewonnen. Die Technik, die verwendet wird, ist erstaunlich einfach und doch effektiv. Ein unterirdischer Salzfluss wird durch ein ausgeklügeltes Netzwerk von Kanälen zu den Terrassen geleitet. Dort verdunstet das Wasser durch die kraftvolle Sonne der Anden, und das zurückbleibende Salz wird von Hand abgebaut. Dieser Prozess hat sich über die Jahrhunderte hinweg kaum verändert.

Was die Salineras de Maras noch faszinierender macht, sind die unterschiedlichen Farben der Salzbecken. Dieses Naturschauspiel entsteht durch die mineralhaltigen Ablagerungen im Wasser und die Einwirkung der Sonne. Die verschiedenen Farbtöne der Becken erzeugen ein einzigartiges visuelles Erlebnis, das man sonst nirgendwo auf der Welt findet.

Moray: Das Geheimnis der Kreisförmigen Terrassen

Nur eine kurze Fahrt von den Salineras de Maras entfernt liegt das archäologische Zentrum von Moray. Es besteht aus einer Reihe von kreisförmigen Terrassen, die in natürlichen Senken eingebettet sind. Der erste Blick auf diese Terrassen lässt einen sprachlos zurück, da sie wie ein gigantisches Amphitheater aussehen.

Die wahre Bedeutung von Moray ist ein Rätsel, das Archäologen bis heute beschäftigt. Es wird angenommen, dass die Inkas diese Terrassen für landwirtschaftliche Experimente und zur Anpassung von Pflanzen an verschiedene Höhenlagen genutzt haben. Die Temperaturunterschiede zwischen den verschiedenen Terrassen ermöglichten es den Inkas, die optimalen Bedingungen für den Anbau verschiedener Pflanzen zu schaffen.

Die spektakuläre Aussicht von oben auf Moray ist ein weiteres Highlight. Von hier aus kann man die umliegenden Berge bewundern und die majestätische Schönheit der peruanischen Anden erleben.

Ein Einblick in die Kultur der Inkas

Eine Tour durch die Salineras de Maras und Moray ist nicht nur eine Reise in die Vergangenheit, sondern auch eine Gelegenheit, die faszinierende Kultur der Inkas kennenzulernen. Lokale Führer teilen nicht nur die Geschichte dieser Orte, sondern auch die Traditionen und Lebensweise der heutigen Quechua-Gemeinschaften, die diese Schätze pflegen.

Die Reise durch die Salineras de Maras und Moray ist eine einzigartige Gelegenheit, Geschichte, Natur und Kultur miteinander zu verbinden. Es ist ein Erlebnis, das Sie nicht verpassen sollten, wenn Sie nach Peru reisen. Packen Sie bequeme Wanderschuhe und Sonnenschutz ein und machen Sie sich auf den Weg zu diesen erstaunlichen Orten. Erkunden Sie die Salzterrassen, bestaunen Sie die kreisförmigen Terrassen von Moray und lassen Sie sich von der Schönheit und Geschichte dieser einzigartigen Orte verzaubern. Es wird eine Reise sein, die Sie nie vergessen werden.

 

 

#SalinerasdeMaras #Moray #Cusco #InkaKultur #PeruReisen #HistorischeStätten #Naturschönheit #Kulturerbe #QuechuaKultur #Archäologie #Salzgewinnung #PeruanischeAnden #Reiseabenteuer #EinzigartigeOrte #Südamerika #Inkas #Salzterrassen #MorayTerrassen #Reiseziele #Kulturverständnis #PeruEntdecken #HistorischesPeru #Panoramablick #Reiseerinnerungen #patop #patopversand #perumagazin

Fotos (c) by ToPet
Vorheriger Artikel Digitale Revolution in Peru: Tarjeta W und Visa verändern den Geldmarkt

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie erscheinen

* Erforderliche Felder

Sponsoren