Zu Inhalt springen

Land

Måneskin – Teatro D'Ira - Vol.I - Vinyl, LP, Album, Reissue, Dark Orange Transparent

Sparen Sie 34% Sparen Sie 34%
Ursprünglicher Preis €41,00
Ursprünglicher Preis €41,00 - Ursprünglicher Preis €41,00
Ursprünglicher Preis €41,00
Aktueller Preis €27,00
€27,00 - €27,00
Aktueller Preis €27,00
Label: Sony Music – 19439872901
Format:
Vinyl, LP, Album, Reissue, Dark Orange Transparent
Land: Europe
Veröffentlicht:
Genre: Rock
Stil: Glam, Hard Rock

 

A1 ZITTI E BUONI 3:14
A2 CORALINE 5:00
A3 LIVIDI SUI GOMITI 2:45
A4 I WANNA BE YOUR SLAVE 2:53
B1 IN NOME DEL PADRE 3:39
B2 FOR YOUR LOVE 3:50
B3 LA PAURA DEL BUIO 3:29
B4 VENT’ANNI 4:13

 

»Teatro D'Ira: Vol. 1« ist das zweite Studioalbum von Måneskin, das wie sein Vorgänger die Nr. 1 der italienischen Charts erreichte. Das Album enthält die Singles »Vent'anni« und den Sanremo und Eurovision 2021-Gewinner »Zitti E Buoni«.

Victoria erzählt: »Wir haben unsere Richtung und das, was wir erreichen wollten, viel besser formuliert. Die jahrelange Erfahrung hat uns geholfen, den Unterschied in den Sounds zu verstehen, von den Amps bis zum Pedalboard. Wir haben uns entschieden, es in diesem Studio aufzunehmen, in dem wir wohnten, und wir haben alles live eingespielt. Wir wollten diesen rohen Geschmack, der für eine Band typisch ist, beibehalten und unsere drei Instrumente und Damianos Stimme hören lassen, ohne Aufbauten und Zusätze. Das ist ein großer Unterschied zum ersten Album, denn Teatro D'Ira ist in einer Live-Perspektive konzipiert. Wir sagten uns, lass uns etwas machen, das nur von uns dreien gespielt werden kann und bei dem man hören kann, was jedes einzelne Instrument macht. Wir sind sehr zufrieden mit dem Sound, den wir erreicht haben, auch wenn er heute vielleicht ein bisschen untypisch ist«.



»Es wurde viel experimentiert und auch viel Wert auf Details gelegt - fügt Thomas hinzu - sowohl bei der Auswahl der Sounds als auch bei Damianos Gesang. Wir haben uns alles ad hoc überlegt und hatten auch mehr Zeit, um alles einzurichten. Die Stücke zu proben, sie aufzunehmen und jeden Part als Power-Trio zu spielen. Wir hatten eine Menge Zeit, um herauszufinden, was wir tun.«

Sponsoren